Erneuerbare Gotthardenergie für die ganze Talschaft

Unser Strom stammt seit 2019 aus erneuerbaren Energien (Wasser, Wind und Sonne) aus der Gotthardregion. Theoretische könnten wir mit der jährlichen Produktion aus unseren Wasser- und Windkraftwerken den Energiebedarf des gesamten Urserntales abdecken. In der Realität ist es aber so, dass wir im Winter eine Lücke haben, da die Bäche sehr wenig Wasser führen. In dieser Zeit müssen wir Strom von Drittanbietern einkaufen.

 

Im Sommer hingegen produzieren die vier Wasserkraftwerke des EW Ursern mehr Strom als im Tal benötigt wird - vor allem im Frühsommer zur Zeit der Schneeschmelze. In dieser Zeit verkaufen wir unsere Überproduktion auf dem freien Markt. Dem hier aufgeschalteten Herkunftsnachweis Energie können Sie entnehmen, aus was für einem Mix sich der gelieferte Strom des Vorjahres zusammensetzt.

 

Der Gesamt-Strompreis setzt sich zusammen aus dem Tarif für die Energie und dem Entgelt für die Netznutzung. Diese beiden Elemente finden Sie getrennt auf ihrer Stromrechnung aufgeführt und auch nahcstehend im aktuell geltenden Tarifblatt.

 

Herkunkftsnachweis Energie